Herzlich Willkommen bei der CDU Uhldingen-Mühlhofen - Wir arbeiten an unserer neuen Homepage!
Presse
22.04.2014, 06:00 Uhr | Südkurier, 22.04.2014
Uhldinger CDU zufrieden mit Kandidatenmix
Uhldingen-Mühlhofen - Christdemokraten gehen mit 17 Kandidaten ins Rennen um Gemeinderatssitze
Die CDU Uhldingen-Mühlhofen steht in den Startlöchern für die Kommunalwahl am 25. Mai. Die Ortsgruppe nominierte ihre Kandidaten zur Wahl des Gemeinderates am 25. Mai 2014 und hat den Wahlvorschlag beim Gemeindewahlausschuss abgegeben, wie die CDU mitteilt. Die Nominierung der Kandidaten sei nach den Bestimmungen der Satzung der CDU und den Vorgaben der Kommunalwahlordnung unter der Leitung des CDU-Vorsitzenden Erwin Marquart erfolgt.
Die CDU-Kandidaten (von links): Erwin Marquart, Christian Rothmund, Gertaud Krake, Klaus Meggendorfer, Karin Feucht, Josef Feierabend, Sigrun Steinwandel, Johannes Sulger, Jean-Christophe Thieke, Jaqueline Herzog, Miriam Thiemer, Edibert Froning, Hans-Joa
In geheimer Abstimmung über das Aufstellungsverfahren stimmten die Mitglieder demzufolge einstimmig dafür, die Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge auf dem Wahlvorschlag zu platzieren. Dieses Verfahren werde seit mehreren Wahlperioden praktiziert und habe sich bewährt, führte der CDU-Vorsitzende Erwin Marquart aus. Man wolle dem Wähler keine Rangreihenfolge der Kandidaten vorgeben. Die Platzierung auf dem Stimmzettel sei für die Wahl zum Gemeinderat nicht ausschlaggebend.

„Unsere Gemeinderatskandidaten bilden einen sehr guten Querschnitt durch die Bevölkerung. Erfahrene Gemeinderäte, Kandidaten mittleren Alters, jüngere Kandidaten, Frauen und Männer aus unterschiedlichsten Berufsgruppen, auch von außerhalb der CDU stellen das unter Beweis“, so der Vorsitzende Erwin Marquart.

Insbesondere habe man den Anteil der Frauen im Vergleich zur letzten Wahl steigern können. Besonders erfreulich sei, dass sich die beiden jüngsten Kandidatinnen Sigrun Steinwandel (19 Jahre) und Miriam Thiemer (20) bereit erklärt hätten, für die CDU zu kandidieren.

Derzeit stellt die CDU fünf Mitglieder im Gemeinderat. Dieses Mal wolle man das Ergebnis verbessern. Die Chance dazu bestehe, da bei der letzten Wahl ein sechstes Mandat nur knapp verfehlt worden sei, schreibt Marquart in der Mitteilung. Erneut kandidieren die derzeitigen CDU-Gemeinderäte Kurt Distel, Hans-Joachim Jaeger, Erwin Marquart und Jean-Christophe Thieke.
aktualisiert von Jean-Christophe Thieke, 02.05.2014, 20:11 Uhr
Kommentar schreiben