Herzlich Willkommen bei der CDU Uhldingen-Mühlhofen - Wir arbeiten an unserer neuen Homepage!
Unsere Gemeinde
Die Bodenseegemeinde Uhldingen-Mühlhofen ist bei der Gemeindereform im Jahr 1972 aus den seinerzeit selbständigen Gemeinden Oberuhldingen, Unteruhldingen und Mühlhofen hervorgegangen und hat eine Gemarkungsfläche von 1.566 ha.

Seit dieser Zeit hat sich die Einwohnerzahl von etwa 4.600 auf heute 8.000 Einwohner durch rege Bautätigkeit erhöht. Die Gemeinde ist vorwiegend dörflich/kleinstädtisch geprägt und trägt als Fremdenverkehrsgemeinde den Titel Erholungsort. Sie hat einen Bahnanschluß in Oberuhldingen und einen kommunalen Sporthafen in Unteruhldingen, der auch von der Bodenseeflotte mit Kursschiffen bedient wird. Sie ist verkehrsmäßig über die Bundesstraße 31 an das übergeordnete Straßennetz angebunden. Die Infrastruktur ist mit 3 Kindergärten, einer Grundschule, einer Bücherei, einer Musikschule, evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, zwei großen Mehrzweckhallen, einem Hallenbad, einem Haus des Gastes und einer Feuerwehr gut aufgestellt.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Uhldingen gehören die barocke Klosterkirche Birnau, das Schloß Maurach, das historische Pfahlbaumuseum und die romanische Seefelder Pfarrkirche sowie der Seeuferpark mit Strandbad und Hafen, an den sich ein Naturschutzgebiet im Bereich des Bodenseeufers anschließt. Seit 2013 bereichert das Traktormuseum Bodensee in Gebhardsweiler unser touristisches Angebot. Mit etwa 50 Vereinen hat sich in der Gemeinde ein blühendes Vereinsleben entfaltet.

Die Bürgermeister von Uhldingen-Mühlhofen

Seit 5. Juni 2004 ist Edgar Lamm Bürgermeister unserer Gemeinde. Im Jahr 2012 wurde er wiedergewählt.

Frühere Bürgermeister unserer Gemeinde:
  • Von 1972 bis 1996 war Karl-Heinz Weber Bürgermeister von Uhldingen-Mühlhofen.
  • Ihn löste im Jahr 1996 Dr. Ralph Bürk ab. Er stand als Bürgermeister eine Wahlperiode an der Spitze der Gemeinde.